Förderverein Neue Ufer e.V. Leipzig - Projekt zur Freilegung von Pleiße- und Elstermühlgraben in Leipzig || www.neue-ufer.de

Größe: [+]
Projekt zur Freilegung von Pleiße- und Elstermühlgraben in Leipzig


Aktuelle Seiten-Auswahl:
 

Inhalt der Seite || nach oben springen || Zur Startseite

AKTUELL

Am kommenden Donnerstag, dem 30. November 2017 findet das erste Bürgerforum zum künftigen Verlauf des Pleißemühlgrabens im Bereich Haupfeuerwache statt.

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer hat als neutralen Moderator für dieses ergebnisoffene 2-stufige Verfahren der Bürgerbeteiligung das Büro NeulandQuartier beauftragt.

Ort der Veranstaltung:
Tagungsraum des Apartment Central Hotels in der Pfaffendorfer Straße 4- 10.

Ab 15 Uhr werden im Stundenrhythmus die beiden Verlaufsvarianten des Pleißemühlgrabens erläutert.(Variante der Stadtverwaltung/Variante des Vereins NEUE UFER e.V.).

Außerdem sind je nach Wetterlage und Uhrzeit Ortsbesichtigungen geplant.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für ein Stündchen an dieser ersten Veranstaltung teilnehmen können, um sich zu informieren und damit in der zweiten, voraussichtlich im Februar stattfindenden Veranstaltung Ihr Votum möglichst für unsere Variante (Pleißemühlgraben im historischen Verlauf) abgeben zu können.




****

- Im Zusammenhang mit der Sanierung der Hauptfeuerwache stehen Entscheidungen zur Öffnung des Pleissemühlgrabens zwischen Käthe-Kollwitz-Strasse und Ranstädter Steinweg an.
Lt. LVZ vom 23.10.2017 "ist die Stadt gezwungen, bis Mitte 2018 den Trassenverlauf für den noch verrohrten Pleissemühlgraben festzulegen. Umweltbürgermister Heiko Rosenthal versichert, dass die Bürgerbeteiligung als "ergebnisoffene Variantendiskussion" stattfinde. Das erste von zwei öffentlichen Foren zum Trassenverlauf sei für den November geplant."
Zu diesem Thema hat der Verein NEUE UFER e.V. im Sommer dieses Jahres die Dokumentation

"Ortsbildprägend,schützenswert und mit großem Potenzial:
der Pleißemühlgraben im historischen Verlauf"

erarbeitet und bereits an die Stadträte sowie teilweise an die Bewohnern der anliegenden Häuser verteilt.
Als PDF ist der Folder nun für jedermann im Anschluss abrufbar.

Folder herunterladen 


- Darüber hinaus haben wir zu diesem Thema einen offenen Brief an die Leipziger Stadträte gerichtet, der die Position der Verwaltung (dargelegt in der "Informationsvorlage Nr. VI-DS-034840", Vermerk "nicht öffentlich") kritisiert und für die Beibehaltung des historischen Verlaufs plädiert.
Diesen Brief haben bereits mehr als 150 Personen unterzeichnet.

Offenen Brief herunterladen 


SPONSOREN gesucht!

- Für den Wasserspielplatz an der Spiessbrücke sind außer den bereits montierten Spielgeräten noch ein Wasserrad und eine archimedische Schraube geplant. Der Spielplatz wird von den Kindern und den Kindereinrichtungen der Umgebung mit Freude genutzt. Helfen Sie uns bitte, die Geräte zu finanzieren.

FÜHRUNGEN an den Mühlgräben

- Durch den Förderverein NEUE UFER e.V. werden Führungen für interessierte Gruppen angeboten.
Hinweis:
Wir arbeiten ehrenamtlich, unser Büro ist deshalb nur sporadisch besetzt. Bitte nutzen Sie zur Anfrage unser Kontaktformular.
Förderverein Neue Ufer e.V.
Otto-Schill-Straße 1 | 04109 Leipzig

Kontaktformular

 

Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite