Förderverein Neue Ufer e.V. Leipzig - Projekt zur Freilegung von Pleiße- und Elstermühlgraben in Leipzig || www.neue-ufer.de

Größe: [+]
Projekt zur Freilegung von Pleiße- und Elstermühlgraben in Leipzig


Aktuelle Seiten-Auswahl:

Inhalt der Seite || nach oben springen || Zur Startseite

Unsere Publikationen erhalten Sie im Buchhandel.
Zum Beispiel:
Buchhandlung Bachmann unter dem Alten Rathaus Leipzig
Buchhandlung An der Thomaskirche Leipzig
Buchhandlung Ludwig im Hauptbahnhof Leipzig

[+]

NEUE UFER, Heft 10, erschienen 2013

Inhalt:

* Hochhaus contra Pleißemühlgraben
Projekte am westlichen Promenadenring (Heinz-Jürgen Böhme)
* Pleißemühlgraben - historischer Verlauf oder neues Flußbett?
Zur Situation am Goerdelerring
* Zum Beispiel: Standort Lessingbrücke
Kulturhistorische Bezüge (Heinz-Jürgen Böhme)
* Naturkundemuseum - neue Kraft am alten Ort
Statement für ein Museumsensemble (Heinz-Jürgen Böhme)
* Pleiße-Öffnung am Dittrichring vorerst passé (Jochen Wünscher)
* Pleiße, Park u. Straße - Konflikte im Agra-Park (Dirk Seelemann)
* Tiefer legen der B2/B95 statt Brücke (Pro agra-Park e.V.)
* Neuberts Bade- und Schwimmanstalt
Bad im Elstermühlgraben (Heinz-Jürgen Böhme)
* Wasser - mein zentrales Element
Ein Performanceprojekt am verrohrten Elstermühlgraben (Irina Pauls)
* Elstermühlgraben Bauabschnitt 3
Zum Planungsstand der Öffnung (Heinz-Jürgen Böhme)
* Die Eisenbahnbrücke der ehemaligen Buntgarnwerke über die Weiße Elster
* Spurensuche
Zur Geschichte der Eisenbahnbrücke (Heinz-Jürgen Böhme)
* Es müsste mal jemand was unternehmen
Chronologie eines gescheiterten Rettungsversuchs (Anja Stertze)
* Parthe. Gerberwasser, Stadtkanal
Zur Geschichte der Parthe (Heinz-Jürgen Böhme)
* Die Partheverlegung von 1906
Partheverlegung durch Expansion der Eisenbahntrassen (Georg Pleisser)
* Wildwuchs unerwartet
Ein Kunstprojekt an der Parthe
* Nordtangente und Aurelis-Gelände
Entwicklung, neue Chancen und Planungsstand (Heinz-Jürgen Böhme)
* In Rohre gezwängt - der Gerstenbach
Bachverdolung im Altenburger Land (Jochen Wünscher)

[+]

NEUE UFER, Heft 9, erschienen 2010

Inhalt:

* Wasserkunst
* Trinkwasser
* Abwasser
* Fischerei
* Wasserkraft
* Wassermühlen
* Brauchwasser
* Eiskalt
* Verteidigung
* Der Rote Hahn
* Schmuckbrunnen
* Brücken
* Land Unter
* Badespaß
* Bootspartie
* Auwald
* Elsterbecken
* Wandlung
* Wohnen am Ufer
* Impressionen

NEUE UFER, Heft 8, erschienen 2007

Inhalt:

* Trotz mancher Hürden und Widrigkeiten (Niels Gormsen)
* Führt Bürgerbeteiligung zu mehr Zufriedenheit? (Ralf Elsässer)
* Tiefgarage und Beethovenbrücke (Joachim Krauskopf)
* Die Fernwärmeversorgung des Musikviertels und der Pleissemühlgraben (Joachim Krauskopf)
* Brache zwischen Baudenkmalen (Patrick Wideranders)
* Pleissemühlgraben am Dittrichring: Freilegung statt Provisorium! (Heinz-Jürgen Böhme)
* Pleissemühlgraben und Elstermühlgraben - getrennte Wege und Kontakte (Wolfgang Röder, Wolfgang Wachs)
* Blaue Rohre für den City-Tunnel - Pleissewasser auf Wanderschaft (Peter Flemming)
* Der erste Spatenstich am Elstermühlgraben/Der alte Wölbkanal
(Heinz-Jürgen Böhme)
* Blaulicht, Beton und Fledermäuse - Die Rückkehr des Elstermühlgrabens (Heinz-Jürgen Böhme)
* Erinnerungen (Georg Pleisser)
* Die Angermühle (Heinz-Jürgen Böhme)
* Ein Denkmal und sein Platz (Georg Pleisser)
* Fundstücke (Heinz-Jürgen Böhme)
* Die Gustav-Adolf-Brücke (Heinz-Jürgen Böhme)
* Zementierte Erstarrung - Der Umbau im Parthekanal (Heinz-Jürgen Böhme)
* Lebensraum Nordvorstadt - Für ein integriertes Planungskonzept (Heinz-Jürgen Böhme, Tim Tröger)
* Auf dem Weg von Leipzig nach Hamburg - Der Verein Wasser-Stadt-Leipzig e.V.(Sabine Heymann, Jeanette Auspurg)
* Netzwerktagung: Lebendige Gewässer/Beispiel Osnabrück (Patrick Wiederanders)
* Beispiel Altenburg (Jochen Wünscher)
* Beispiel Freiburg (Joachim Krauskopf)
* Beispiel Arhus (Heinz-Jürgen Böhme)
* Ufer-Mix

NEUE UFER, Heft 7, erschienen 2004

Inhalt:

* Der Simsonplatz - Zur Neugestaltung des Platzes und zur Freilegung und teilweisen Neuabdeckung des Pleißemühlgrabenabschnitts (Niels Gormsen)
* Experimentelle Kinder-und Bürgerbeteiligung macht Appetit auf mehr - Modellprojekt bei der Öffnung des Pleißemühlgrabens im südliche Musikviertel, gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt Schülerwettbewerb, Workshops, Anwohnerversammlungen, Modelle, Pläne (Ralf Elsässer)
* Freilegungsabschnitt zwischen Mozart-und Beethovenstrasse - Tiefgaragenprojekt, Bürgerbeteiligung, Workshop, Entwürfe der Freiflächengestaltung, Gutachterverfahren 1. und 2. Runde (Joachim Krauskopf)
* Vorschlag: Mendelsohnufer - Plan zur Einordnung des derzeit standortlosen Mendelssohndenkmals in die geplante Grünfläche auf der Tiefgarage und Benennung der Gesamtanlage als Mendelssohnufer (Heinz-Jürgen Böhme)
* Autos unter die Erde und Pleisse ans Licht - Das neue Parkhaus im Musikviertel - Planung eines dreigeschossigen unterirdischen Parkhauses mit 311 Stellplätzen zur öffentlichen Nutzung, parallel dazu wird der Pleißemühlgraben geöffnet und eine beide Projekte verbindende Grünanlage geschaffen (Heinz Ulber)
* Innerstädtisches Wohnen am Wasser - Der Pleissemühlgraben zwischen Simson-und Lampestrasse - Meinungsbild zur Öffnung, Vor- und Nachteile der Öffnung, Gestaltungsvorstellungen (Kai Sonntag)
* Beliebigkeit als Entscheidungsträger - Drei korrekturbedürftige Namensgebungen von Straßen (Heinz-Jürgen Böhme)
* Nachhaltige Stadtentwicklung - Ein fakultativer fächerübergreifender Wahlgrundkreis in Leipziger Gymnasien - (Marieluise Melzer, Rico Emmrich)
* HaZweiOh-Preis für den Pleissenweg - Schülerprojekt zur Gestaltung eines Flußabschnitts (Jost Arnhold, Christian Schaefer)
* Flussbegrünung - Neuinstallierung eines schwimmenden Gartens auf dem Pleißemühlgraben (Dirk Seelemann)
* Geborgen und Gesichert - Umsetzung und Restaurierung der beiden barocken Schrifttafeln der Barfußmühle (Heinz-Jürgen Böhme)
* Elster ans Licht - Aktion zur Kennzeichnung der verrohrten Abschnitte des Elstermühlgrabens (Heinz-Jürgen Böhme)
* Erlebbares Wasser und eine vergebene Chance - Das Stadthafenprojekt am Elstermühlgraben (Patrick Wiederanders)
* Die Neue Heilige Brücke - Neubau einer Brücke über den Elstermühlgraben (Bernd Sikora)
* Heiliger Ort oder heilige Schwester - Die Sage von der Heiligen Brücke (Heinz-Jürgen Böhme)
* Die Rossbach-Villa wird zum Haus ohne Barrieren - Am Elsterufer entsteht ein Kulturzentrum für Hörgeschädigte aus Leipzig und Umland (Hans-Uwe Feige)
* Der Elstermühlgraben - Kurze Entwicklungsstrategie des Fließgewässers (Wolfgang Klinnert)
* Der Elstermühlgraben wird geöffnet - Gestaltungsplan für die Bauabschnitte 1, 2 und 3 vom Schreberbad bis zur Jacobstraße
* Die Überwölbung des Elstermühlgrabens am Ranstädter Steinweg - Vorgeschichte und Bau der Wölbleitung im Jahre 1878 (Heinz-Jürgen Böhme)
* Erste Sanierungsarbeiten am Elstermühlgraben - Baumfällaktion und Unterholzbeseitigung am offenen Abschnitt des Mühlgrabens zwischen Marschnerstraße und Schreberbad (Heinz-Jürgen Böhme)
* Die alte Elster- unerwartete Rückkehr des Flusses - Als Teil des neuen Hochwasserschutzkonzepts wird am Westrand des Waldstraßenviertels die Alte Elster revitalisiert (Heinz-Jürgen Böhme)
* Flurkartenatlas für Pleisse- und Elstermühlgraben - Vom Förderverein NEUE UFER herausgegebenes Kartenwerk zur Orientierung über die konkreten Flußverläufe (Niels Gormsen)

NEUE UFER, Heft 6, erschienen 2001

Inhalt:

Längs der Pleisse - Zur Geschichte einer Flusslandschaft (Dr. Mustafa Haikal)
Die neue Wasserstrasse von der Gottschedstrasse bis zur Schlossbrücke (Architekturbüro Angela Wandelt)
Die Karl-Tauchnitz-Brücke (Heinz-Jürgen Böhme, Förderverein NEUE UFER e.V.)
Die Öffnung des Pleissemühlgrabens von der Karl-Tauchnitz-Brücke bis zum Wächtersteg (Architekturbüro Angela Wandelt)
Die neue Fritz -von- Harck- Anlage (Antje Schuhmann, Grünflächenamt)
Die Wasserwalze am Nonnenmühlwehr (Heinz-Jürgen Böhme, Förderverein NEUE UFER e.V.)
Zur Öffnung des Pleißemühlgrabens und der künftigen Gestalt des Simsonplatzes (Niels Gormsen, Förderverein NEUE UFER e.V.)
Öffnungsabschnitte des Pleißemühlgrabens im Bereich Simson-/ Lampestrasse (Rainer Schaffrath, Amt für Umweltschutz Joachim Krauskopf, Förderverein Neue UFER e.V.)
Zur Namensgebung von Brücken, Stegen und Orten am Pleißemühlgraben (Heinz-Jürgen Böhme, Förderverein NEUE UFER e.V.) Pleisse-Geschichten
"Inscription mit Zierrath" Die Tafeln an der Barfussmühle (Heinz-Jürgen Böhme, Förderverein NEUE UFER e.V.)
Das Wasser der Pleisse (Staatl. Umweltfachamt Leipzig)
Modernes Werk- Geringe Abwasserlast - BUNA SOW Leuna Olefinverbund GmbH
Lebensader Wupper - die Wiederentdeckung eines Flusses am Beispiel Wuppertal
Ufer-Mix

NEUE UFER, Heft 5, erschienen 1997
vergriffen

Inhalt:

Einführung (Niels Gormsen)
Planung zum wasserrechtlichen Genehmigungsverfahren Pleißemühlgraben (Dr. Christian Aegerter, Christian Scholz, Prof.Drhabil. Wolfgang Wachs, Dr. Wolfgang Röder)
Typologie zur Öffnung des Pleißemühlgrabens - gekürzte Fassung (Architekturbüro Angela Wandelt, Heinz-Jürgen Böhme, Heiko Kuppardt, Katja Rapold, Landschaftsarchitekturbüro Dirk Seelemann)
Der erste Spatenstich (Holger Tschense) Ausführungsplanung zur Offenlegung des Pleißemühlgrabens (Architekturbüro Wandelt)
Wasserrad und Turbine der Thomasmühle (Dr. Ulrich Krüger)
Planung Thomasufer (Knoll-Ökoplan)
Metamorphose eines Ortes - Der Stadtteil um die heutige Harkortstraße (Heinz-Jürgen Böhme) Gutachterverfahren zur Gestaltung des Vorplatzes des ehemaligen Reichsgerichts
Die Neugestaltung der Fritz-von-Harck-Anlage (Ulrich Prote)
Zu den Entwürfen für die Neugestaltung des Simsonplatzes und der Fritz-von-Harck-Anlage (Niels Gormsen)
Wasser in der Stadt - Internationale Gestaltungsbeispiele
Die Öffnung des Pleißemühlgrabens zwischen Anspruch und Wirklichkeit (Angela Wandelt)
Die Öffnung des Pleißemühlgrabens ist nicht zum Nulltarif zu haben (Holger Tschense)
Der Förderverein Neue Ufer e.V. (Niels Gormsen)
Pleißegedenkumzug '88 und Pleißepilgerweg '89 (Tobias Hollitzer)
Zu Boot nach Rötha? Oberlegungen zu einem Gewässerverbund im Südraum Leipzig (Niels Gormsen)
Dem Wasser verbunden Bootsverleih, Bootsbau und Bootsshop Herold (Heinz-Jürgen Böhme)

NEUE UFER, Heft 4, erschienen 1995
vergriffen

Inhalt:

Reservoir für Urbanität (Heinz-Jürgen Böhme)
Hydrologische und technische Gegebenheiten für die Öffnung des Pleißemühlgrabens (Dr. Frank Luft, Franziska Halbing)
Rahmenplan zur Öffnung des Pleißemühlgrabens (Architekturbüro Wandelt, Landschaftsarchitekturbüro Seelemann, Landschaftsarchitekturbüro Amin, Franz & Wend)
Rahmenplan zur Öffnung des Elstermühlgrabens (Bernd Sikora)
Gestaltungsplan Anmerkungen zum Rahmenplan (Bernd Sikora)
Bestandsaufnahme - Der Elstermühlgraben im August 1995 (Heinz-Jürgen Böhme)
Stadtzerstörung durch Flußzerstörung - Beispiele aus Deutschland (Dr. Manfred Sack)
NEUE UFER Chronologie der bisherigen Projektentwicklung

NEUE UFER, Heft 3, erschienen 1995
vergriffen


Erstmals werden hier die grundlegenden Arbeiten des Heimatgeschichtlers und Wasserbauingenieurs Georg Grebenstein (1912-1988) zur Geschichte der Leipziger Gewässer von der Jahrtausendwende bis zur Gegenwart veröffentlicht. Die Manuskripte wurden redaktionell bearbeitet und der Abbildungsteil erheblich erweitert.

Inhalt:

Leipziger Gewässer von der Jahrtausendwende bis zur Gegenwart
Die Entstehung unserer Flüsse
Die Leipziger Flüsse
Die Mühlgräben
Die Stadtmühlgräben
Die Hochflutanlagen
Die weitere Nutzung der Fließgewässer
Die Namensänderung der Leipziger Wasserläufe
Stehende Gewässer
Die Leipziger Kanäle
Der Leipziger Stadtgraben
Die Geohydrologie der Parthe, des Stadt- und des Pleißemühlgrabens
Die Sanierung des Stadtgrabenwassers
Geschichtliches vom Stadtgraben
Die Leipziger Scheitholzflößerei und die Rohrholzbeschaffung
Die Leipziger Holzbeschaffung
Die Floßgräben
Die Flößerei
Das Rohrholz
Verzeichnis der Arbeiten Georg Grebensteins

NEUE UFER, Heft 2, erschienen 1992
vergriffen

Hauptthema dieser Ausgabe ist die Zusammenfassung der Ergebnisse des interdisziplinären Entwurfsseminars NEUE UFER (30.Mai - 2. Juni 1991) mit 40 Teilnehmern aus allen Teilen Deutschlands. Ziel des Seminars war es, städtebauliche und stadtgestalterische Ideen und Konzepte zur Rekultivierung von Elstermühlgraben, Pleißemühlgraben und Parthe (Abschnitt Innere Nordvorstadt) zu entwickeln.

Inhalt:

Chance für Visionen? (Dr. Peter Guth)
Rückblick - Historische Aufnahmen der Leipziger Flußlandschaft
Zustand - Aktuelle Aufnahmen vom Verlauf des Pleißemühlgrabens
Geleitwort (Niels Gormsen, Dr. Rudolf Ahnert)
Gutachten zum Zustand der Pleißewölbleitung (Ing.-Büro Prof. Bosold & partner)
Vorstellung aller 11 Projekte des Seminars mit Entwurfszeichnungen und Erläuterungstexten Ergebnisse - Tendenzen - Perspektiven (Angela Wandelt, Heinz-Jürgen Böhme)
Entwürfe - Studien für einen Neubau des Museums der bildenden Künste am Martin-Luther-Ring/Rudolphstraße

NEUE UFER, Heft 1, erschienen 1991
vergriffen

Beginn der Publikationsreihe, die dazu beitragen soll, u.a. über spezifische Themenkomplexe wie Freilegung und Renaturierung Leipziger Fließgewässer, regionale Gewässergeschichte, Ökologie und Stadtplanung zu informieren.
Heft 1 erläutert insbesondere die aktuelle Situation der Leipziger Gewässer.

Inhalt:

Leipzig - Geist und Typik eines Ortes (Dr. Peter Guth)
Der Auenwald (Dr. Peter Gutte)
Wasserzustand (Eberhard Neumann)
Fischbestand (Uwe Fricke)
Stadt-Wasser (Susanne Engelbertz)
Wiederbelebung Leipziger Fließgewässer (Dr. Helmut Hartmann)
Freilegung von Pleiße- und Elstermühlgraben im Bereich der ehemaligen Rannischen Vorstadt (Heinz-Jürgen Böhme)
Der Karl-Heine-Kanal (Dr. Jürgen Bohl)
Aktionen - Reaktionen / Aktivitäten Leipziger Bürger für Auenlandschaft und Fließgewässer (Bernd Sikora)
NEUE UFER - Ein Entwurfsseminar (Angela Wandelt)

ANDERE PUBLIKATIONEN

[+]



Faltblatt NEUE UFER
2003, 6-seitig, Format A4
Neue im Oktober 2005 überarbeitete Auflage!
Inhalt:
Vorstellung des Projektes NEUE UFER in Wort und Bild, einschließlich einer umfassenden Chronologie der Projektentwicklung







Faltblatt NEUE UFER (01/2002)
Leporello Format A6







Der Pleißemühlgraben - Leipzigs neuer, alter Fluss
2000, Amt f. Umweltschutz Format A4, 2,50 EUR








Stifterkatalog
1998, 16-seitig, Format A4
Katalog von Ausstattungselementen zur Neugestaltung des freigelegten Pleißemühlgrabens und Pläne der ersten drei Bauabschnitte. Jeder, der die Öffnung und Revitalisierung des Pleißemühlgrabens unterstützen möchte, kann - neben der Möglichkeit einer allgemeinen Finanzspende - Stifter sein und im Rahmen seiner eigenen Möglichkeiten ein oder mehrere dieser aufgeführten Objekte finanzieren. Das Spektrum reicht von verschiedenen Leuchtenmodellen über Sitzbänke bis hin zu Brückengeländern.

Wasserwanderkarte Leipzig und Umgebung
Die Karte enthält auf der Basis topographischer Pläne 1:10.000 (Leipzig) und 1:50.000 (Umland) alle wichtigen Hinweise, Orientierungen und Vorschriften für Wasserwanderer. Auch ein Ausblick auf den Gewässerverbund ist gegeben.
Die Wasserwanderkarte ist im Buchhandel, bei Leipziger Wassersportvereinen, Bootsausleihstationen und bei ProLeipzig erhältlich.
Wasserwanderkarte Leipzig und Umgebung, herausgegeben von ProLeipzig im Auftrag der Stadt Leipzig, Dezernat Umwelt,Ordnung, Wohnen und der Stadt-Umland-Konferenz "Grüner Ring Leipzig". Bestellungen und Informationen: PROLEIPZIG e.V., Waldstraße 19, 04105 Leipzig, Telefon 0341-9801894, ISBN 3-9805368-8-2

 

Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite